Innovative Eventlocation in Hannover

 

Ihr Ansprechpartner für Veranstaltungen

 

Nicole Zielcke-Lagershausen

n.zielcke-lagershausen@eilerswerke.de

Die 1901 erbaute Louis Eilers Halle tritt nach Jahren der Stille als Hannovers neue, geschichtsträchtige Industrie- Eventlocation im Rahmen des Projekts „EilersWerke - Mobile Welten“ zum Vorschein und steht ab sofort für Veranstaltungen, Fotoshootings und Filme zur Verfügung.

 

Das historische, 15.000 Quadratmeter große Monument stellt mit seinen Stahlbaukonstruktionen eine beeindruckende Optik und Fläche dar, um vielfältige Veranstaltungen, wie beispielsweise Messen, Galaveranstaltungen und Produktpräsentationen in einem außergewöhnlichen Ambiente durchzuführen.

 

Die Kleine Halle Ludewig, die alte Dreherei, bietet mit 240 qm die aussergewöhnliche Variante für Veranstaltungen bis zu 200 Personen, Ausstellungen, Präsentationen und Dinner.

 

Das insgesamt 68.000 Quadratmeter große Areal besticht durch einzigartige, industrielle Merkmale. Ein Outdoor-Empfang inmitten des unter Denkmalschutz stehenden Wasserturms, der stillgelegten Krananlagen, der historischen Waagenhäuschen und dem neue angelegten „Garten der Sinne“ bietet die beeindruckende Möglichkeit, Ihrer Veranstaltung das besondere „Etwas“ zu verleihen.

 

Zwischen den Stadtteilen Herrenhausen und Stöcken gelegen, bietet das Areal EilersWerke - Mobile Welten optimale Nutzungsmöglichkeiten und Lage:

· offene und geschlossene Eventfläche

· 4.000 qm Hallenfläche sofort verfügbar - Kleine Halle 240 qm

· hauseigener Technikpartner

· Freifläche vor der Halle

· Parkplätze vor der Halle

· S-Bahn Bahnhof Hannover-Ledeburg in unmittelbarer Nähe

· 10 min zur Autobahn, zum Flughafen und in die City

· wechselnde Ausstellungen, Gastronomie

· Biergarten auf dem Gelände ab 2013

· Hubschrauberlandeplatz.

 

Die EilersWerke verfügen über drei technisch ausgestattete Workshopräume mit jeweils ca. 65 qm, einem Bistrobereich von ca. 90 qm, zusätzlicher Küchenbereiche, Umkleidekabinen und Sanitäranlagen.