111 Jahre - Historie in Hannover

Das Gelände der EilersWerke in Hannover ist ein Ort mit hoher historischer Bedeutung und Ausstrahlung.

Viele bedeutende Eisenkonstruktionen wurden hier entworfen und montiert. Herausragende Projektbauten waren z.B. die Markthalle in Hannover, die Bahnsteighalle des Leipziger Hauptbahnhofes, die Sternwartenkuppel in Rom, die Lille-Belt Brücke über den kleinen Belt bei Lillebaeltsbro oder die Schwebefähre über den Hafen von Rio de Janeiro.

Aber auch mit der Geschichte des Automobilbaus gab es schon früh Berührung. Der Gründer des Bremer Automobilkonzerns mit den Marken Borgward, Goliath und Lloyd, Carl F. W. Borgward, fand hier gleich nach der Lehre seine erste Anstellung. Zeitgleich hörte er Vorlesungen an der Königlich Technischen Hochschule in Hannover.